Landwirtschaft und Natur zusammen denken – Diskussion mit Martin Häusling MdEP, Dr. Ophelia Nick MdB und Markus Weiß

Wir laden Euch herzlich zu einem spannenden Diskussionsabend zum Thema „Landwirtschaft und Natur zusammen denken. Welche Grundsteine müssen gesellschaftlich dafür gelegt werden?” ein. Auf einem hochkarätig besetzten Podium diskutieren auf dem Hof Overkämping in Rhede miteinander:

  • Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Fraktion die GRÜNEN/EFA im Europaparlament
  • Dr. Ophelia Nick promovierte Tierärztin, Mitglied des Deutschen Bundestages und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • Markus Weiß, Kreisverbandsvorsitzender des WLV und Landwirt aus Borken

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Sie ist durch zu geringe Einkommen, die fortschreitende Klimakrise und den angeheizten Wettbewerb um Ackerland bedroht. Was erwarten die Landwirte von der Politik? Hilft Entbürokratisierung und wie lassen sich Landwirtschaft und Naturschutz am besten zusammen denken? Was brauchen wir für eine gesunde Ernährung und zukunftsweisende bäuerliche Landwirtschaft? Was ist nötig für die europäische Landwirtschaft, für eine gute Ernährung und ein gutes Auskommen? Diese und andere Fragen werden uns beschäftigen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im Rahmen der Diskussion und im Anschluss bei ein paar Getränken Zeit und Möglichkeit, ihre Fragen und Ideen einzubringen. Moderiert wird der Abend von Julia Angemeer, Vorsitzende der Grünen Rhede und Heinrich Rülfing, Biolandwirt aus Rhede und stv. Vorsitzender des Umweltausschusses des Kreistags Borken.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Verwandte Artikel