Wasser ist unsere Zukunft mit Hans Christian Markert

Mittwoch, 8. Mai 201919:30 Uhr Alt Gronau, Bahnhofstr. 19, Gronau

Unser Wasser ist das zentrale Element und ein entscheidender Umweltfaktor für alle Ökosysteme. Als Trinkwasser ist es Lebensgrundlage auch von uns. Viele Menschen sehen im Wasser keine übliche Handelsware und unterstützen den bewussteren Umgang mit diesem Gemeingut. Wir müssen daher das Verursacherprinzip konsequent anwenden: Wer Wasser verschwendet oder vergiftet, muss auch für die teurere Aufbereitung geradestehen! Die Nitratwerte in unserem Grundwasser sind seit Jahrzehnten zu hoch. Der Zusammenhang zur industriellen Landwirtschaft liegt dabei auf der Hand – so gelangen jährlich tausende Tonnen Stickstoff über die Äcker ins Grundwasser. Zudem landen immer mehr Medikamente, insbesondere aus Tiermast und Krankenhäusern in unseren Abwässern. Und winzige Kunststoffteilchen – ob durch Reifenabrieb, Kleidungsabrieb oder als Zahnpasta-, Shampoo- oder Kosmetikzusatz – verunreinigen zusätzlich unsere Gewässer. Die notwendigen Ziele der europäischen Wasserrahmenrichtlinie – eigentlich bis 2015 aber allerspätestens bis 2027 einen guten ökologischen Zustand unserer Gewässer zu erreichen – erscheinen extrem ambitioniert und verlangen von uns, einen stärkeren Focus auf das Thema Wasser und Gewässerschutz zu richten.

Unser Referent: Hans Christian Markert ist engagierter Umweltpolitiker und anerkannter Wasserexperte. Von 2010 war der Jurist Abgeordneter im nordrhein-westfälischen Landtag und dort Sprecher der Grünen Fraktion für Umwelt-, Verbraucherschutz und Atompolitik.

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen