Welttag der Gesundheit: Danke für Euren Einsatz!

Den heutigen Welttag der Gesundheit wollen wir nutzen, um unseren Blick gerade auch wegen der aktuellen Lage auf die Zustände im Gesundheitswesen zu richten. Unser besonderer Dank gilt all jenen, die unser Land trotz widriger Umstände aktuell am Laufen halten! Lasst uns solidarisch mit Menschen in systemrelevanten Berufen sein, heute und morgen, während und auch nach der Krise! „Wir sollten uns auch später daran erinnern, was die Menschen in den medizinischen und pflegenden Berufen für die Bevölkerung geleistet haben. Sie brauchen dauerhaft mehr Anerkennung – auch und gerade in finanzieller Hinsicht,“ sagt Jens Steiner, stellvertretender Vorsitzender der Grünen Kreistagsfraktion.

Die Corona-Krise betrifft alle Lebensbereiche und ist eine weltweite Herkulesaufgabe. Schutzmaßnahmen haben aktuell besondere Priorität. Damit der enorme Bedarf an Medizingütern wie Schutzmasken und Schutzkleidung, Beatmungsgeräten sowie Sauerstoffvorräten und Desinfektionsmitteln gedeckt werden kann, müssen die Produktionskapazitäten national und europäisch erhöht und die Koordinierung verbessert werden.

Täglich steigen die Zahlen neuinfizierter Personen, auch bei uns im Westmünsterland. Um die sinnvoll zu schützen, die uns schützen, ist es wichtiger denn je, den Zugang zu Schutzausrüstung zu erleichtern, Mundschutzmasken zu nähen, um die Engpässe zu überbrücken, social und vor allem physical distancing auch bei bestem Frühlingswetter weiter einzuhalten und die von offiziellen Seiten empfohlenen Hygienemaßnahmen zu beachten.

Weitere ähnliche Meldungen von den Grünen im Kreistag:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel